Champions League Finale

Champions League Finale London

Ein kleiner Reisebericht: Nachdem wir über den Fanclub keinerlei Karten bekommen haben, und auch sämtliche Privatanfragen keinen Erfolg brachten, so gab es nicht viele Möglichkeiten - doch der grenzenlose Wille bei diesem Highlight dabei zu sein lässt so manchen Fan dazu verleiten etwas verrücktes zu tun. So haben sich Florian und Mathias bei allen erdenktlichen Gewinnspielen beworben und wurden 4 TAGE !! vor dem Spiel als glückliche GEwinner bei der Münchner AZ gelost. Philipp und Matze dagegen hatte keine andere Wahl und mussten sich auf dem Schwarzmarkt (ebay) ihre Karten besorgen.  Man darf allein nicht die horrenden Summen sehen, man muss die Relation sehen: 800€ für eine Stehplatzkarte -das würde dem 10x fachen des Originalpreises entsprechen, aber bei einer Karte der Kat.2 ist dies lediglich der 2,5fache Preis der Karte..also sogesehen noch machbar...
So ging es bei Philipp und Matze schon am Donnerstag los in Richtung London. Über Stuttgart-Zürich-Birmingham und letzten Endes mit dem Zug erreichte man die Stadt im Laufe des Mittags. Nach dem Bezug der Unterkunft und ein bisschen Siesta ging es an die Stamford Bridge -der Heimat des FC Chelsea. Dort sah man sich das Finale der Frauen an. In einem durchwachsenen Spiel konnten die Wolfsburgerinnen durch einen Foulelfmeter den Titel einfahren.
Am Freitag machte man sich bereits ab  09Uhr auf den Weg Richtung Wembley. Denn ab 10Uhr traf sich das Choreo-Team des Club Nr.12 und wir halfen tatkräftig mit. Es mussten an knapp 25.000 Sitzschalen Gummibänder befestigt werden, auf diese dann die Plastikfolien und zu guter Letzt noch ein Infoschreiben. Es hat geklappt und das Bild beim Einlaufen der Mannschaften war einfach geil ! Nach knapp 8 Stunden war die ganze Aktion erfolgreich vorbereitet, so ging es danach wieder in die Unterkunft und nach einer kurzen Stärkung mit Captain Cola wurde London unsicher gemacht ! Am Spieltag trafen die Glückspilze dann im Barham Park ein - dem Treffpunkt der Bayernfans. Von dort marschierten dann unglaubliche 5000 Leute geschlossen in Richtung Wembley. Wie erwartet gab es vereinzelt kleine Scharmützel mit den Zecken, aber keine nennenswerten Vorfälle. Pünktlich zur Stadtionöffnung standen wir an den Einlasstoren, und so waren wir bereits ab 16.30 im Stadion! Den Rest habt ihr dann ja hoffentlich alle selbst im TV miterelebt. Einfach unfassbar. Nach dem Spiel standen wir auf den Tribünen und mussten das Erlebte erst verarbeiten, als wir es dann realisiert hatten war die Freude und der Stolz auf unseren FCB einfach riesengroß !!Man muss sagen, vor dem Spiel war die Stadt in schwarz-gelber Hand, doch nachts sah man nur noch die rot-weissen beim Feiern !!!




























































































Tickets verfügbar
 
Aktuell sind 10 Tickets KAt. 5 gegen Heidenheim verfügbar. Interessenten bitte per Email melden.
Fanclubschals und Poloshirts
 
Anfragen dazu bitte an bsb-lindau@gmx.net